Opel Speedster, Roadster

Modell

Opel Speedster, Roadster, 1:43, Schuco

  • Modell: Opel Speedster, Roadster
  • Hersteller: Schuco
  • Nummer: 17 99 033
  • Hauptfarbe: orange
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • Bemerkung: Promotion OVP von Opel in Wagenfarbe
  • In Sammlung seit: 27.11.2000
  • Letztes Update dieser Daten: 21.11.2016

Opel Speedster, RoadsterOpel Speedster, Roadster

  • Karosserie: Roadster | Variante: offen
  • Baujahr(e): 2001-2005

Zweisitziger Roadster mit Mittelmotor und Heckantrieb, auf Wunsch mit festem Targa-Dach. Für das von Stealth-Bombern inspirierte Design zeichneten Niels Loeb und  Martin Smith verantwortlich. Der Speedster basierte technisch auf dem Lotus Elise und wurde 1999 auf dem Genfer Auto-Salon erstmalig vorgestellt. In England bei Lotus zusammengebaut wurde er dann ab 2001 an die Kunden ausgeliefert. Der Wagen war als reine „Fahrmaschine“ konzipiert: Leicht, schnell und ohne jeglichen Komfort waren seine wesentlichen Charaktereigenschaften. Hinzu kamen ein Chassis aus geklebtem oder geschraubtem Aluminium sowie ein völlig glatter Unterboden. Ab September 2003 war dann noch ein Turbo-Motor erhältlich. Von dem Zeitpunkt an waren Modelle mit dem bisherigen Saugmotor nahezu unverkäuflich. Optisch unterschied sich der Speedster Turbo vom Grundmodell durch die fehlende Querspange im Kühlergrill, andere Bereifung, ausgestellte Lufteinlässe für den Turbo an den hinteren Kotflügeln sowie eine anders gestaltete Heckpartie mit Abrisskante. Die hinteren Scheinwerfer waren nun schwarz statt silbern eingefärbt. Insgesamt wurden statt der geplanten 10.000 Stück mangels Nachfrage nur 7.207 Fahrzeuge produziert.

Verwandte Modelle

 
Kommentare

Noch keine Komentare

Lasse einen Kommentar hier